Starker Abschluß der Bayerischen Meisterschaften

 Am 2. Wochenende der Bayerischen Meisterschaften in München konnten unsere Schützen die Erfolge des 1. Wochenendes noch überbieten.Gleich am Samstag gabs mit dem 2. Platz im Luftgewehr/Mannschaft durch unsere Schülerschützin Lisa Weitz die erste große Überraschung.
Starke 191 Ringe bei Ihrem ersten Start in München waren der Grundstock für den hervorragenden 2. Platz.
Bei allen Schützen aus Hausen war natürlich die Freude groß und dementsprechend war
dann Sonntags auch die Motivation für die restlichen Wettbewerbe.
Johannes Schuck belegte bei den Junioren B im Wettbewerb 3 x 40 Schuß den sehr guten 5. Platz im Einzel. Sein Bruder Markus konnte seine guten Trainigsergebnisse
im KK 3 x 20 Schuß bestätigen und ebenfalls den 5. Platz im Einzel belegen. Jochen Konrad belegte bei den Junioren A in 3 x 40 Schuß im Einzel den 11. Platz und mit der Mannschaft den 5. Platz. Höhepunkt und die größte Überraschung war im Mannschaftswettbewerb 60 Schuß KK-Liegend der sehr gute 3. Platz unserer Mannschaft.Johannes Schuck und Sebastian Ronalter aus unserem Verein waren hier großartig in Form und konnten für diese Überraschung sorgen.Für Sebastian war das auch ein glänzender Abschluß der Meisterschaften. Seit 2002 war er 7 mal mit der Mannschaft auf dem undankbaren 4. Platz.Doch seit gestern hat auch er seinen Stockerlplatz. Hierzu herzlichen Glückwunsch.
Noch eine Anmerkung: Wir waren mit 6 verschiedenen Jungschützen bei den Meisterschaften am Start. 5 davon konnten sich auf demSiegerpodest wiederfinden. Das ist sicherlich die Belohnung für unsere gute Jugendarbeit und für die positive Einstellung unsereSchützen zu Trainigseifer und den Wettkämpfen.

Erste Erfolge bei den Landesmeisterschaften 2007

Gleich beim ersten Start bei den diesjährigen Landesmeisterschaften konnten unsere Schützenmit hervorragenden Erfolgen überzeugen.Unser Jugendschütze Markus Schuck konnte bei seiner Premiere auf der Bayerischen Meisterschaft im Wettbewerb Kleinkalibergewehr (liegend) mit seiner Mannschaft einen sehr guten 3. Platz belegen.Beim Debüt so ein tolles Ergebnis erzielt und auf dem Siegertreppchen gelandet: Hier kann man das große Talent von Markus erkennen.

Unsere Juniorenschützen Johannes Schuck und Sebastian Ronalter belegten im Kleinkaliber-Dreistellungskampf – trotz guter Leistungen – nur einen undankbaren 4. Platz mit der Mannschaft. Man braucht halt auch mal das nötige Glück, um ganz vorne mitzuschießen.

Jochen Konrad konnte in seinem letzten Juniorenjahr noch einmal zuschlagen. Nach harten Strapazen bei über 40 Grad Celsius im Schießstand konnte er mit seinen Mannschaftskameraden im Luftgewehr einen hervorragenden 2. Platz belegen. Jochen hat damit seit 2003 schon den 4. Bayerischen-Vizemeistertitel errungen, sicherlich ein Zeichen seiner Leistungsfähigkeit über all die Jahre.

Am kommenden Wochenende finden die letzten Schieß-Wettbewerbe in München statt und wir erhoffen uns noch die eine oder andere Plazierung ganz vorne.

Unsere Juniorenmannschaft im Kleinkaliber stehend 100 Meter, schoß die diesjährigen Landesmeisterschaften in Hessen. Wir wollten damit den vielen Fahrten nach München gegensteuern. Bei dem Verkehrsaufkommen auf den Autobahnen verbringen wir fast mehr Zeit im Auto wie auf dem Schießstand.Wir mußten hier in der Erwachsenenklasse starten, was unseren Schützen aber überhaupt nichts ausmachte. Die Mannschaft belegte in der Besetzung mit Sebastian Ronalter, Johannes Schuck und Jochen Konrad einen erstklassigen 4. Platz. Nur ein kleines Quentchen Glück und sie wären auf dem Siegerpodest gestanden. Jochen konnte im Einzel noch den 7. Platz erringen. Dieses Ergebnis ist nicht hoch genug zu bewerten, da es ja in der Erwachsenenklasse erzielt wurde.

Herzlichen Glückwunsch vom ganzen Verein für Euere bisherigen Erfolge !