Noch freie Plätze beim Schauwettkampf

Zum Schauwettkampf am 03.10.09 sind noch wenige Plätze frei.
Wer noch mitmachen möchte und sich noch nicht angemeldet hat,
kann dies jetzt noch tun.
Bei dieser Art von Wettkampf kann man seine Leistungsfähigkeit
unter Druck testen und sich mit den Besten messen.
Bis jetzt haben uns folgende Sponsoren beim Schauwettkampf unterstützt:
Steuerbüro Brand-Gerhart/Hausen, Elektro- Kunisch/Obernburg,
Dachdeckerei Peter Bauer/Leidersbach, Schießsport Heil/Rai-Breitenbach,
Raiffeisenbank Miltenberg, Opel Brass/Obernburg, Kleiderfabrik Bock & Schüßler/Leidersbach,

Erfolge auch am 2. Wochenende auf der Deutschen Meisterschaft

Nach den großartigen Erfolgen des ersten Wochenendes wollten unsere Jugend und Schülerschützen natürlich auch zeigen was sie können.Markus Schuck schoß im KK 3 x 20 und KK-Liegend ansprechende Ergebnisse und wurde beide male mit der Mannschaft 8 er.Bei der Leistungsdichte, gerade im Jugendbereich ein erstklassiges Ergebnis.Unser Schülermädchen Lisa Weitz war auf den Meisterschaften nicht zu stoppen. Am ersten Wettkampftag zog sie durch ihre persönliche Bestleistung im Luftgewehr 3-Stellungskampf ihre Mannschaft zum Deutschen Meistertitel. Welch eine Sensation, das erste mal auf so einer großen Meisterschaft und dann gleich der Titel.Sonntags beim Luftgewehr liefs dann für Lisa ebenfalls sehr gut und sie konnte mit der Mannschaft einen guten 5. Platz belegen. Herzlichen Glückwunsch vom Verein auch an die beiden Schützen.Der Schützenverein Hausen hat nun bei den Deutschen Meisterschaften 2 Titel und einen 3. Platz errungen. Außerdem noch viele Plätze unter den ersten 10.Ich glaube wir können stolz auf unsere Jugend sein und brauchen vor der Zukunft keine Angst zu haben.

Größter Erfolg der Vereinsgeschichte auf der Deutschen Meisterschaft 2007 !!!

Auf der Deutschen Meisterschaft 2007 stellten unsere Junioren ihr Können unter Beweis und holten sich die verdienten Titel.Johannes Schuck, bereits 2005 Deutscher Vizemeister im KK-Liegend, konnte in diesem Jahr mit hervorragenden 593 Ringen
die Deutsche Meisterschaft für sich und unseren Verein entscheiden.
Schon seit April bereitete sich Johannes konsequent auf die Meisterschaft vor und trainierte hochmotiviert auf dieses Ziel hin.
Im Wettkampf zog er die Zuschauer in seinen Bann: Zu sehen, wie sich Johannes förmlich in einen Rausch schoß, war eine wahre Freude.
Dass es letztlich sogar zum Meistertitel reichte, ist umso erfreulicher!

Jochen Konrad schaffte es beim Luftgewehrschießen mit seiner Mannschaft ebenfalls auf das Siegertreppchen.
Dieser Platz ist mit viel Kampfgeist errungen worden und zeugt von der Wettkampfhärte unserer Schützen.

Unser dritte Schütze Sebastian Ronalter hatte etwas Pech und konnte wegen eines Waffendefektes
seinen Liegendkampf nicht wie geplant durchführen.
Nach der Reperatur seiner Waffe schoß er jedoch beim KK-Dreistellungskampf ein sehr gutes Ergebnis und verhalf seiner Mannschaft zu einem guten
9. Platz in der Gesamtwertung.

Ein so erfolgreiches Wochenende mit einem Deutschen Meister und einem dritten Platz für unsere Junioren
wird woh nur sehr schwer zu wiederholen sein.

Herzlichen Glückwunsch vom ganzen Verein für die gezeigten Leistungen !!!

Am Jugend und Schüler-Wochenende haben wir mit Markus Schuck und Lisa Weitz noch zwei heiße Eisen im Feuer
und wir hoffen ebenfalls auf eine gute Plazierung.