Johannes Schuck in Topp-Form

Auf der Olympia-Schießanlage in München konnte unser bester Schütze Johannes Schuck wieder einmal seine Stärken zeigen und mit einem hervorragenden 2. Platz im KK 3 x 20
Schuß im Einzel, dass erste Wettkampfwochenende abschließen. Durch diese sehr gute Einzelleistung konnte er seiner Mannschaft noch zu einem ebenfalls sehr guten 3. Platz verhelfen.
Im Luftgewehr war Johannes mit einem Topp-Ergebnis nach dem Vorkampf Vierter, beim abschließenden Finalschießen der besten Acht viel er dann auf den starken 7. Platz zurück.
Wenn man die Temperaturen  von ca. 36 Grad am Samstag und Sonntag mit einbezieht, sind diese Leistungen auf höchstem Niveau zu bewerten.
Johannes ist einer der wenigen Juniorenschützen in Bayern, die seit 2002 fast durchgängig in jedem Jahr auf dem Siegerpodest stehen.
Durch diese langjährigen Leistungen gilt Johannes zurecht als der vielleicht stärkste Juniorenschütze von Bayern.
Die guten Leistungen und die großartigen Erfolge unserer gesamten Jugend in den letzten Jahren liegen nach wie vor im Gewehrbereich
und wir werden versuchen diese Leistungen und die Unterstützung vom Verein aus auch in der Schützenklasse weiterzuführen.Herzlichen Glückwunsch noch einmal an Johannes und weiterhin “Gut Schuß” auch für das zweite Meisterschaftswochenende.

Trotz großer Hitze Topp-Platzierungen

Auch bei  35 Grad Hitze und mehr, konnten unsere Schützen aus Hausenbei den Meisterschaften überzeugen.Am letzten Wochenende der Bayerischen Meisterschaften mit dem Gewehrkonnte unser Senior Walter Neuberger zum erstenmal in seiner Laufbahn einenPodestplatz erzielen. Mit dem Luftgewehr erreichte er mit seiner Mannschaft einenüberraschenden 3. Platz. Dabei schoß Walter das beste Mannschaftsergebnis und qualifizierte sich für die Deutschen Meisterschaften.Johannes Schuck ist mittlerweile  ein sicherer Medaillengarant und wurde im großenOlympischen Dreistellungskampf dritter. Mit seinem 5. Platz im KK-Liegend bei den Junioren Amachte er seine Ausnahmestellung unter den Bayerischen Junioren komplett.Sein Bruder Markus wollte ihm natürlich nicht nachstehen und er belegte im KK-Liegendbei den Junioren B, ebenfalls einen sehr guten 5. Platz.Ein herzlicher Glückwunsch vom Verein an diese erfolgreichen Gewehrschützen.

Spannendes Finale bei den Deutschen Meisterschaften am Sportplatz

Trotz teilweiser kaum auszuhaltender Hitze überzeugten auch unsere Feldarmbrustschützen.
Nach spannendem Wettkampf belegte unsere Hausener Mannschaft den undankbaren 4. Platz.
Wir konnten jedoch feststellen, dass wir sehr nahe an der Spitze sind und werden uns dementsprechend
im Training für die Zukunft vorbereiten. Im Einzel schoß Jochen Konrad persönlichen Rekord und belegte
einen sehr guten 6. Platz. Armin Berninger erzielte ebenfalls persönliche Rekord und belegte Platz 11.
Der Schützenverein möchte sich noch einmal beim Sportverein für sein Entgegenkommen bedanken,
auch bei den “Alten Herren ” der Fußballer und der Feuerwehr von Hausen für die tatkräftige Mithilfe.
Dank auch an die Gemeinde Hausen und an Bürgermeister Schüßler für die Hilfe vor und nach den Meisterschaften.
Besonders Dank sagen wollen wir auch den Besuchern der Wettkämpfe, die trotz großer Hitze zum Sportplatz
gekommen sind. Selbstverständlich möchte ich auch unsere Sponsoren und Unterstützer in den Dank mit einbeziehen.
Hier noch ein Hinweis für die Zuschauer. Wir werden versuchen beim nächsten Wettkampf die Scheiben und Treffer per
Leinwand live anzuzeigen, damit jeder Zuschauer sofort sieht wo unsere Schützen stehen. Damit wird der Sport transparenter,

verständlicher und Zuschauerfreundlicher.