Zweite Runde im Bezirk erfolgreich

Unsere 2. Mannschaft die neu in die Bezirksliga aufgestiegen ist, konnte auch beim zweiten Wettkampf überzeugen und gewinnen. Trotz hohen Mannschaftsergebnisses
läufts noch nicht richtig zusammen und höhere Ergebnisse sind durchaus noch möglich.
Diesesmal schoß Sebastian Ronalter mit 388 Ringen das beste Einzelergebnis. Armin folgte mit 385 Ringen, Jochen Beißler mit 379 und Tobias mit 373 Ringen.
1525 Ringe als Mannschaftsergebnis gut, aber noch ausbaufähig.
Unsere Luftgewehrmannschaften im Gau schossen den zweiten Wettkampf durchwachsen und Sieg und Niederlage waren das Ergebnis.
Erfreulich ist der Sieg unserer neuformierten 1. Luftpistolenmannschaft. Mit gleichmäßigen Leistungen aller vier Schützen wurde der erste Sieg verdient errungen.
Wie man sieht, gehts ab und zu auch ohne Spitzenschützen, der rest der Mannschaft muß sich dann halt steigern. Weiter so.

Feldarmbrust Europa-Cup in Kroatien

Wie im letzten Jahr besuchten wir auch heuer wieder den Europa-Cup mit der Feldarmbrust in Slavonski Brod/Kroatien. Unsere Mannschaft wurde von der Weltmeisterin
Ina Schmidt aus Babenhausen verstärkt und wir traten gutgelaunt die 1000 km lange Reise an. Herzliche Aufnahme bei unseren Kroatischen Freunden und gut organisierte Wettkämpfe waren der Lohn.
Unter all den Startern waren wir die einzige Vereinsmannschaft und konnten uns dennoch sehr gut vorstellen.
Ina als Weltmeisterin gewann das Gesamtklassement. Jochen wurde bei den Herren 7. und Sebastian 9. Mit der Mannschaft belegten wir den 6. Platz. Unsere weiteren Starter Armin, Jonas und Richard schossen ebenfalls sehr gut und belegten Plätze im Mittelfeld. Da es ein Europa-Cup war, waren alle anderen Teilnehmer Nationalmannschaftsmitglieder ihrer jeweiligen Herkunftsländer. Deshalb sind unsere Platzierungen umso höher zu bewerten. Folgende Nationen waren dort am Start:
Russland, Frankreich, Schweden, Ungarn, Kroatien und wir von Hausen. Ein schöner Abschlußabend und eine herzliche Verabschiedung erhält die Vorfreude auf ein Wiederkommen im nächsten Jahr.